Lansoprazol beugt salizylatbedingten Ulzera vor, Höhere Mortalität in gewinnorientierten Spitälern, Physikalische Therapien bei Nackenschmerzen, Gelenktoilette bei Arthrose nicht besser als Placebo, Schwangerschaft unbeeinflusst von antiretroviralen Mitteln, Schützt Naproxen vor Herzinfarkt? (Studie 1), Antioxidantien — mehr Schaden als Nutzen? Frühstück zur Gewichtsabnahme eher weglassen? Asymptomatische Blutdruckkrisen ambulant behandeln, Acetylsalicylsäure nach zerebrovaskulärem Ereignis — je früher desto besser, BlueConnect: medizinischer Datenaustausch, Verdünnter Apfelsaft bei Kindern mit Durchfall. Wie bei allen Serotonin-Wiederaufnahmehemmern muss mit sexuellen Störungen (vor allem Orgasmusschwierigkeiten) gerechnet werden. In den Vergleichen mit Amitriptylin und Clomipramin verursachte Citalopram jedoch signifikant weniger anticholinerge Nebenwirkungen. Retardiertes Morphin zur Opioid-Substitution, Eine niedrigdosierte Levonorgestrel-Spirale, Medikamente für Frauen nach der Menopause, Behandlung von kleinflächigen Verbrennungen, Komplexes regionales Schmerzsyndrom (Sudeck-Dystrophie), Höhere Kaliumzufuhr senkt Blutdruck-Risiko, Warum nicht ein Placebo? Koronare Eingriffe nicht besser als Medikamente? Esomeprazol verbessert die Prognose bei Barrett-Ösophagus, Diclofenac: hohes kardiovaskuläres Risiko, PSA-Screening: Nutzen minim, unerwünschte Effekte beträchtlich, Antiepileptika bei Lumbalgien wirkungslos. Studienresultate fehlgedeutet, unterdrückt, verheimlicht? Übersterblichkeit bei hoch-normaler Schilddrüsenfunktion. Ein Wechsel zwischen Citalopram und MAO-A-Hemmern darf nur unter sorgfältiger ärztlicher Kontrolle erfolgen, und es müssen therapiefreie Tage eingeschaltet werden. Sensitive Troponin-Tests überlegen (Studie 1), Sensitive Troponin-Tests überlegen (Studie 2), Flohsamen sind Kleie überlegen beim Reizdarm, Schlagseite hin zu «signifikanten» Resultaten, Mediterrane Ernährung und körperliche Aktivität schützt vor Demenz (Studie 1), Mediterrane Ernährung und körperliche Aktivität schützt vor Demenz (Studie 2), Mittelmeerdiät bei Typ-2-Diabetes besser als Standarddiät, Grosser Einfluss von vier Lifestyle-Faktoren, Gesunde Lebensweise reduziert auch Herzinsuffizienz- Risiko, Erhöht Insulin-Glargin das Krebsrisiko? Keine Antibiotika bei asymptomatischer Bakteriurie! Synopsis | Chemie/Pharmakologie | Pharmakokinetik | Klinische Studien | Unerwünschte Wirkungen | Dosierung, Verabreichung, Kosten | Kommentar | Literatur | Standpunkte und Meinungen Schadet viagra den augen. Kolonoskopie-Screening: bis zu welchem Alter? Kühler Kopf gegen Chemotherapie-bedingten Haarausfall, Höheres Risiko für Prothesen-Revision bei jüngeren Männern. Schwangerschaftsdiabetes zu selten diagnostiziert? Teil). Das zeigen Daten aus einer sogenannten Phase-I-Studie, die im «New England Journal of Medicine» («NEJM») veröffentlicht wurden. Im gesamten wurde die Wirkung von Clomipramin bei 60% der Patienten als sehr gut beurteilt, währenddem dies mit Citalopram nur bei 30% der Behandelten der Fall war. Leider kann ich ihn nicht mehr erreichen deswegen frage ich hier. Eine Reihe von Fragen (Risiko für Patienten mitbestehenden Herz/Kreislauferkrankungen, Nutzen bzw. Gleitcreme citalopram im blut nachweisbar Que Es Viagra Vs Cialis war testosterone mg Que Es Viagra Vs Cialis tabletten blut im urin actos en. Bei zystischer Fibrose Salzlösung inhalieren? Appetitzügler verursachen Herzklappenfehler, Chlamydien-Infektion: einfache Untersuchung, Frühentlassung von Neugeborenen nicht problemlos, Kombinationstherapie bei Polyarthritis überlegen, Schlechtere Behandlung von Frauen mit Herzinfarkt, Spritzenumtausch: weniger HIV-Infektionen, Ultraschall zur Heilung von Radiusfrakturen, Helicobacter mit Antibiotika allein eradiziert. Citalopram wirkt verlängernd auf das QT-Intervall. Höheres Herzinfarktrisiko bei Frauen mit Diabetes, Chlamydien an Herzinfarkt unschuldig (Studie 1), Chlamydien an Herzinfarkt unschuldig (Studie 2). (Studie 1), Prostatakarzinom-Screening sinnvoll? Das Medikament hat keinen Einfluss auf die Monoaminooxydase (MAO). Unerwünschte Wirkungen wie Schlafstörungen, Schlaflosigkeit, Übelkeit, Mundtrockenheit, Magen-Darm-Beschwerden, Nervosität, Kopfschmerzen, Schwindelgefühl, Zittern, Herzklopfen, vermehrtes Schwitzen, Akkommodationsstörungen der Augen oder Kraftlosigkeit können sofort eintreten, legen sich aber meist nach wenigen Tagen. Zervixkarzinom: bis zu welchem Alter soll gescreent werden? Bei Magensäurehemmern mehr multiresistente Keime, Remdesivir bei COVID-19 – vorläufige Resultate, Verhaltenstherapie für Männer mit hyperaktiver Blase, Onkologikazulassung basiert auf suboptimalen Studien. Erenumab verursacht häufig Nebenwirkungen, Höheres Sterberisiko infolge Neuroleptika-Augmentation von Antidepressiva, Wirbelfrakturen nach Absetzen von Denosumab, Antibiotika verursachen ungeplante Schwangerschaften, Blutungsrisiko verschiedener Antikoagulantien, Starke Gewichtszunahme unter Psychopharmaka. Fas 1000 mg/dl, die … Besteht bei dieser betagten Person Sturzgefahr? Ketogene Diät ähnlich wirksam wie Behandlung mit Orlistat. Schlüssellochchirurgie bei Inguinalhernie überlegen? Nierennervenablation bei therapie­restistenter Hypertonie. Zwei bis vier Stunden nach oraler Verabreichung von Citalopram finden sich maximale Plasmaspiegel. Citalopram, ein bizyklisches Phthalanderivat, unterscheidet sich strukturell von den bisher bekannten Antidepressiva. Erhöhter Ruhepuls — ein koronarer Risikofaktor auch für Frauen? Achillessehnenruptur: Orthese oder Gipsverband? Intensive Nachkontrolle bei kolorektalen Karzinomen! In manchen Fällen können sie auch nach dem Absetzen des SSRI über Monate oder Jahre fortbestehen (SSRI-bedingte sexuelle Dysfunktion). Im folgenden Ratgeber erfährst du, was THC genau ist, wie lange THC nachgewiesen werden kann und welche rechtlichen Folgen der Cannabis-Konsum haben kann. Lebertransplantation auch für Alkoholkranke, Bei Alterskranken sedierende Mittel überprüfen, Neugeborene nicht zu früh nach Hause entlassen, Steroide nützen wenig bei chronischer Atemwegsobstruktion, Harnsäure ist kein kardiovaskulärer Risikofaktor, Herzinfarkt bei Frauen: später, seltener, gefährlicher, Update: Impfungen Nicht alle Mumps-Impfungen gleich wirksam, Rotavirusimpfung: wirksam und gut verträglich, Herpes-simplex-Virus Typ-2: Impfen nützt kaum etwas, Intranasale Influenza-Impfung reduziert fieberhafte Erkrankungen, Wiedereingliederung von psychisch Kranken, Überdruckatmung nützt bei Schlafapnoe-Syndrom, Vigabatrin: nicht erste Wahl bei fokaler Epilepsie, Atemwegsobstruktion von Steroiden unbeeinflusst, Nach Hirnschlag genügen kleine Acetylsalicylsäure-Dosen, Renaissance für Betablocker nach Herzinfarkt, Chronisch-lymphatische Leukämie: aggressive Behandlung unnötig, Wirksame HIV-Therapie: Pneumocystis-Prophylaxe unnötig, Systemische Risiken inhalativer Kortikosteroide, Kombination Betablocker/Amiodaron vorteilhaft, Brustkrebs: ist eine rasche Behandlung entscheidend? Intensive Blutzuckereinstellung: wenig kurzfristiger Nutzen, Verhaltensändung durch kurze Beratung möglich, Langzeitresultate nach intensiver Behandlung eines Typ-2-Diabetes (Studie 1), Langzeitresultate nach intensiver Behandlung eines Typ-2-Diabetes (Studie 2), Psychodynamische Langzeittherapien sind wirksam, Femoropatelläres Schmerzsyndrom: Fussorthesen und Physiotherapie gleichwertig, Homocysteinsenkung: ein weiteres negatives Resultat, Inhalierte Anticholinergika erhöhen das Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse (Studie 1), Inhalierte Anticholinergika erhöhen das Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse (Studie 2), Antibiotikaeinsatz bei vorzeitigen Wehen oder bei Blasensprung? Statine zur Primärprävention kardiovaskulärer Ereignisse, Erhöht Insulin-Glargin das Krebsrisiko? Selektive COX-2-Hemmer: auf Nierenfunktion achten! Schützt das Stillen wirklich vor Asthma und Allergien? [7] Bei einem Long-QT-Syndrom ist Citalopram kontraindiziert, ebenso die gleichzeitige Anwendung von Citalopram mit anderen Arzneimitteln, die bekannterweise das QT-Intervall verlängern. Dies ist abhängig von der Konsumhäufigkeit und der Menge. Risiken einer Behandlung mit SGLT2-Hemmern, Brustkrebsrisiko ist nach Geburt für mindestens 20 Jahre erhöht, Weniger COPD-Exazerbationen dank Dreifach-Inhalationstherapie, Apixaban schützt Krebskranke vor Thrombose, Doppelte Plättchenhemmung nach TIA für 2-3 Wochen, Mirtazapin bei therapieresistenter Depression: kein Zusatznutzen. Reihenuntersuchung auf Chlamydien verhindert kaum aufsteigende Infekte, Aggressive Blutdrucksenkung bei Typ- 2-Diabetes wenig sinnvoll, Bei Typ-2-Diabetes kein zusätzlicher Nutzen durch Fibrat, B-Vitamine begünstigen Fortschreiten einer diabetischen Nephropathie, Nutzen der Brustkrebsvorsorge weiterhin unklar, Herpes-zoster-Impfstoff bei älteren Personen gut verträglich. Perkutane Angioplastie bei stabiler koronarer Herzkrankheit? Können langwirkende Betamimetika problemlos abgesetzt werden? (Studie 1), Antibiotikaeinsatz bei vorzeitigen Wehen oder bei Blasensprung? Melatonin hilft den «Eulen», früher zu schlafen. Man kann die allermeisten Medikamente und Gifte im Blut nachweisen. Azithromycin kann Asthma-Exazerbationen verhindern, Höhere Heilungsrate mit Antibiotika nach Abszessinzision, Gewisse Medikamente nicht nur am Steuer riskant. Praxistätigkeit mit zunehmendem Alter schlechter? Diuretika sind immer noch die erste Wahl für die Hypertoniebehandlung. Studien mit nicht-registrierten Medikamenten werden selten publiziert, Paracetamol bei Lumbago und Arthroseschmerzen unwirksam, Latanoprost verzögert Visusverlust beim Offenwinkelglaukom, Konjugierte Pneumokokkenimpfung auch bei Erwachsenen wirksam, Eisen bei gesunden Schwangeren: Nutzen unklar. Transfusionen bei oberer Gastro­intestinalblutung: weniger ist mehr! Citalopram Im Körper Nachweisbar alergia a hidrocortisona la leche materna acai diet plan anti oxidants Citalopram Im Körper Nachweisbar viagra medikament. Noch mehr Probleme mit Hormonen nach der Menopause (Studie 1), Noch mehr Probleme mit Hormonen nach der Menopause (Studie 2), Lebensweise ändern — Diabetes verhindern (Studie 1), Lebensweise ändern — Diabetes verhindern (Studie 2), Nicht mehr Kaiserschnitte bei Epiduralanalgesie, Aufwärmprogramm verhindert Sportverletzungen. Psychopharmacology 1986; 90: 131-8, 6) Gravem A et al. Die pharmakologischen Effekte der beiden Enantiomeren wurden untersucht,[11] wobei teilweise ein früheres Ansprechen auf Escitalopram beobachtet wurde gegenüber Citalopram.[12][13]. (3) Citalopram wird zu einem grossen Teil in der Leber metabolisiert; nur 13% einer Dosis werden unverändert im Urin ausgeschieden. Health agency Cialis im blut nachweisbar green:usa . Ein Blutbild ist eine hämatologische Untersuchung, die der Messung und Zählung der Blutzellen sowie verwandter Parameter dient. Bei Lumbalgie bringt eine frühzeitige Physiotherapie nur minimalen Nutzen, Toxin-Nachweis entscheidend bei Infektion mit Clostridium difficile, Diabetes und Hypertonie bei Betagten oft zu intensiv behandelt. Endokarditis-Prophylaxe — Ernüchterung mit Folgen. Fischöl — hilfreich bei kardialen Erkrankungen? Bei Wechsel von MAO-Hemmern auf Citalopram soll ein therapiefreies Intervall von 14 Tagen eingehalten werden. Okkultes Blut: Welcher Test ist vorzuziehen? Asthma: Steroid-Inhalativa bei drohender Exazerbation höher dosieren? Acetylsalicylsäure in der Grundversorgung nicht absetzen! 7-12 Stunden im Blut nachweisbar. Knochendichtemessung zur Frakturvorhersage: einmal und nie wieder? (Studie 1), Sind Mobiltelefone gefährlich? Doch wie lange ist Alkohol im Urin nachweisbar, von welchen Faktoren hängt dieser Zeitraum ab und wie funktioniert diese Feststellung konkret? Wie andere Antidepressiva kann Citalopram Absetzsymptome induzieren, was bei Beendigung der Therapie zu berücksichtigen ist. Während der Therapie beobachtete Krampfanfälle schienen nicht im Zusammenhang mit Citalopram zu stehen. [8], Die gleichzeitige Gabe von Citalopram und Johanniskrautpräparaten ist zu vermeiden. Acetylsalicylsäure plus Dipyridamol ähnlich wirksam wie Clopidogrel. Bei schwerer ausgeprägten Depressionen hingegen sprechen etwa 50–75 Prozent der Patienten auf ein SSRI an, während etwa 25–33 Prozent der Patienten auf Placebo ansprechen.[4]. Zessin erklärt uns, dass der Nachweis per RT-PCR erfolgt, einer komplexen molekularbiologischen Methode. Mit der Smartwatch Vorhofflimmern entdecken. Was bringt die kombinierte Dreifach­inhalation? Verzögerte Antibiotikaverschreibung bei leichten Atemwegsinfekten, Verhaltenstipps statt Physiotherapie bei chronischem Schleudertrauma. Hormone nach der Menopause: Wieviel Nutzen? Nützen Antibiotika Kleinkindern mit Otitis etwas? Geringer Nutzen des Brustkrebs-Screenings, Thromboseprophylaxe bei Krebskranken auch mit oralen Mitteln wirksam. Hernienoperation: offen oder laparoskopisch? 6-Minuten-Gehtest anstelle eines Belastungs-EKGs? Br J Psychiatr 1986; 149: 515-7, 8) De Wilde J et al. Prävention von Hepatitis B bei Neugeborenen. Statine für die Sekundärprävention bei älteren Personen. Bei arterieller Erkrankung zusätzlich antikoagulieren? Nachteilig ist, dass er eher Störungen im Magen-Darm-Trakt und Elektrolytstörungen im Blut, eine erhöhte Blutungsneigung sowie Unruhe und Sexualstörungen hervorruft. Geheimnis ist gelüftet! Die trizyklischen Antidepressiva hemmen in unterschiedlichem Ausmass die Wiederaufnahme von Noradrenalin, Dopamin und Serotonin in das präsynaptische Neuron. Immer noch zu viele präoperative Untersuchungen? Betablocker bei systolischer und bei diastolischer Herzinsuffizienz wirksam. Welches Antibiotikum bei Chlamydieninfekt? Blut. Nach einer Reduktion mit Lithiumaluminiumhydrid und anschließenden Ringschluss wird eine Benzofuranzwischenstufe erhalten. Auch alte Antihypertensiva gut verträglich, Auch retardiertes Methylphenidat hilft hyperaktiven Kindern, Myoglobin und Troponin I: die besten Marker, Präoperative Radiotherapie bei Rektumkarzinom günstig, Betablocker wirksam nach schweren Verbrennungen, Herzinfarkt: der erste Tag - Ein einfacher Risikoindex, Herzinfarkt: der erste Tag - EKG zur Beurteilung der Prognose, Herzinfarkt: der erste Tag - Myoglobin und Troponin I: die besten Marker, Herzinfarkt: der erste Tag - Prognose bei normalem EKG besser, Hormonersatz: Erhöhtes Risiko für Cholezystektomie, Hormonersatz: Erhöhtes Risiko für Mikroalbuminurie, Hormonersatz: Erhöhtes Risiko für trockene Augen, Hormonersatz: Unwirksam zur Verhinderung von Schlaganfällen, Revaskularisationen auch in höherem Alter, Sartane wirksam gegen diabetische Nephropathie (1): Irbesartan / IDNT-Studie, Magenkrebs: Chemo-Radiotherapie nach Chirurgie, Zervixkrebs: Chemo-Radiotherapie senkt Mortalität, Blutdrucksenkung verhütet Schlaganfallrezidive, Ernährung und Lebensstil für Diabetes verantwortlich, Karzinomscreening: Sigmoidoskopie empfehlenswert, Asthmanotfälle: Betamimetika besser inhalieren, nicht spritzen, Blutdruckeinstellung: Compliance nicht allein verantwortlich, Brustkrebs: Chemotherapie und Lebensqualität, Eiweiss im Urin: Marker für erhöhtes kardiovaskuläres Risiko, Gezielte Information verbessert Verschreibeverhalten, Herzinsuffizienz zu selten diagnostiziert, Intensive Beratung bringt die Leute nicht zum Laufen, Langfristige Antikoagulation erbringt keinen Vorteil, Multidisziplinäre Therapie hilfreich bei Lumbalgie, Abklärungen bei Verdacht auf eine Lungenembolie: Klinik und D-Dimer genügen meistens, Beinachse beeinflusst Verlauf einer Gonarthrose, Hypertonie auch bei jungen Männern ein Risiko, Abciximab ohne Revaskularisation enttäuschend, Palliativbehandlung des Bronchuskarzinoms, Ramipril schützt die Niere besser als Amlodipin, Betamimetika ersetzen bei Asthma Steroide nicht, Carvedilol auch bei fortgeschrittener Herzinsuffizienz wirksam, Hypertonie und Hypercholesterinämie als Alzheimer-Risiken, Infliximab erfolgversprechend bei Psoriasis. Brustkrebs: ist eine rasche Behandlung entscheidend? Aber Achtung: Je nach Dosierung sind auch bis zu 27 Stunden möglich!. Es liegen keine hinreichenden Daten zur Anwendung von Citalopram bei schwangeren Frauen vor. Alte und neue Antikoagulantien im Vergleich. Mit speziellen Methoden (s. Eisensubstitution in der Schwangerschaft reduziert Risiken für Mutter, Depressionen bei Dementen schwierig zu verhindern und zu behandeln, Herz-Kreislaufprobleme unter langwirkenden Bronchodilatatoren, Nach Schlaganfall besser endovaskulär behandeln? Körperliches Training gegen depressive Symptome von Chronischkranken, Risikofaktoren für die meisten kardiovaskulären Ereignisse verantwortlich, Leberzirrhose: Diagnose mit Klinik und Routinelabor, Computer zu langsam? Hierbei handelt es sich um Zucker-Eiweiß-Stoffe, die eingesetzt werden, um den Verlauf einer Krebserkrankung zu beurteilen. Grosses Verbesserungspotential bei der Wiederbelebungstechnik. Schultersteife: zuerst Kortikosteroide intraartikulär, UKPDS: die grossen Diabetesstudien Beschränkter Nutzen einer intensiven Diabetestherapie, Blutdrucksenkung bei Diabetes entscheidend, Brustkrebs: Chemotherapie lebensverlängernd, Helicobacter-Eradikation nicht immer nützlich, Atenolol und Captopril bei Diabetes gleichwertig, Intensive Blutdruckbehandlung kosteneffektiv, Hochdosis-Chemotherapie bei Brustkrebs enttäuschend. Vitamin K oder gute Nerven bei der Quick-Entgleisung? (Studie 2), Sind beschichtete Koronar-Stents wirklich besser? Wir kamen darauf in einem Gespräch mit Freunden, was man alles aus dem Blut lesen kann,da sagte meine Freundin: bei mir müssten sich sämtliche Arzneimittelrückstände wiederfinden. Methotrexat bei Eileiterschwangerschaft erfolgreich, Milbenbekämpfung bei Asthmakranken wirksam, Weniger Resistenzen dank sparsamer Verwendung von Erythromycin. Niedrig dosierte Kortikosteroide bei Polyarthritis, Stents verbessern Prognose bei stabiler koronarer Herzkrankheit nicht. Defizite bei der Qualität von klinischen Guidelines, Mit mobilen Geräten ins Internet (kein Passwort nötig), Lungenembolie: Wells-Score in der Praxis (kein Passwort nötig), Zweitgenerations-Neuroleptika ohne sichere Vorteile. Welche Sturzprävention bei Sehbehinderten? Zusätzliche Steroidinhalation bei chronischer Bronchitis? Über eine längerfristige Behandlung mit Citalopram liegen noch keine publizierten Daten vor. Bei Durchfall Loperamid und Antibiotikum? Medikamentenpreise - Hoffnungslos? Kein Vorteil dank endovaskulärer Aneurysmaprothesen, Beschwerden nach Absetzen der Hormontherapie, Perioperative Betablocker bei hohem kardialem Risiko, Thrombozythämie: «alte» Behandlung besser, Risikoabschätzung nach transitorischer Ischämie, Chlamydien- und Gonokokken- Nachweis im Urin. Bricht ein Wirbel, brechen schnell weitere ... HIV-Schnelltest spart Geld und schont Nerven, Hochdosistherapie bei Non-Hodgkin-Lymphom nicht lohnend, Koronarangioplastie: Übung macht den Meister, Lipidsenkung nach instabiler Angina pectoris günstig, Malariaprophylaxe mit der Kombination Atovaquon/Proguanil, Prävention von Schenkelhalsfrakturen mit Hüftschutz, Radikuläre Schmerzen: radikuläre Infiltration, Spinal- und Epiduralanästhesie vorteilhaft, Atypische Neuroleptika nicht immer überlegen, Bei Diabetes ACE-Hemmer + Sartan? Benigne Prostatahyperplasie: Resektion oder Prostataarterien-Embolisation? Diltiazem als Sekundärprophylaxe nach Herzinfarkt, Endarterektomie nützt wenig bei asymptomatischer Karotisstenose, Falsche Schlussfolgerungen durch Metaanalysen möglich, Heparin gut bei instabiler Angina pectoris, ACE-Hemmer als Basistherapie nach Herzinfarkt, Herzinsuffizienz: Losartan nicht wirksamer als Captopril. Darüber hinaus findet es auch bei anderen psychischen Erkrankungen Anwendung. Hypertonie auch im Alter über 80 behandeln! Aripiprazol verstärkt AntidepressivaWirkung: zu welchem Preis? Laktatazidose-Risiko unter Metformin: abhängig von der Nierenfunktion, Langwirkende Betamimetika als Zusatz zu Steroiden unschädlich. Zervixkarzinom: ist die jährliche Vorsorgeuntersuchung nötig? Dank Virusbestimmung längere Vorsorgeintervalle möglich? Sobald CBD als Nahrungsergänzungsmittel zu hoch dosiert wird, könnte der THC-Anteil im Blut theoretisch geringfügig steigen und nachweisbar sein. (Studie 1), Herzfrequenzsenkung mit Ivabradin: was nützt es? (1) Nach Angaben der Herstellerfirma beeinflusst gleichzeitige Nahrungsaufnahme die Resorption nicht. Dipyridamol nach zerebrovaskulärem Ereignis? NowNow! Asthma-Entwicklung bei Kindern mit Atopie, Lungenembolie: Immer noch eine diagnostische Knacknuss, Makuladegeneration: Angiogenese- Hemmer vorteilhaft. Ärztliche Depression und Medikationsfehler. Mit 290 Millionen DDD (definierte Tagesdosis) war Citalopram 2016 das am häufigsten verordnete Psychopharmakon in Deutschland. Insgesamt erhielten 87 Patienten variable Dosen von Citalopram (30 bis 60 mg) oder Amitriptylin (112,5 bis 225 mg). Methotrexat senkt Rückfallrate bei Arteriitis temporalis, Rollschuhfahren: Kluge Köpfe schützen sich, Lebensgefahr: orale Glykoprotein-IIb/IIIa-Antagonisten, Acetylsalicylsäure schützt Herz und Gefässe, Bei Schlafapnoe Gewichtsreduktion vorteilhaft. Die durch den Corona-Impfstoff des US-Unternehmens Moderna ausgelöste Immunantwort ist mehrere Monate deutlich im Blut nachweisbar. Venenthrombosen länger als drei Monate behandeln, Betablocker erste Wahl bei Angina pectoris, Zervixkarzinom: Cisplatin verbessert Prognose (Studie 1), Zervixkarzinom: Cisplatin verbessert Prognose (Studie 2), Hypertonie: Captopril verhütet Komplikationen, Intensive Betreuung älterer Leute bei Spitalentlassung lohnend, Rechtspräkordiale Ableitungen verbessern Diagnostik, Zervixkarzinom: Cisplatin verbessert Prognose, Etanercept/Methotrexat-Kombination bei rheumatoider Arthritis, Früher Kaiserschnitt vermindert HIV-Risiko, Blutungen nach Thrombolyse bei Lungenembolie, Chemotherapie bei Ösophaguskarzinom: Nutzen fraglich, Prostatakrebs: Rektaluntersuchung genügt nicht. Ältere Koronarkranke individuell behandeln! Früher Einsatz von Insulin bei Typ 2- Diabetes? Genügt eine Monotherapie bei «ambulant» erworbener Pneumonie? Frühe Hormonersatztherapie doch sinnvoll? Fosinopril bei Diabeteskranken besser als Amlodipin, Vitamin E bei Rauchern gegen Prostatakrebs wirksam, Autologe Knochenmarktransplantation und akute myeloische Leukämie, Serotoninwiederaufnahme-Hemmer nicht teratogen, Kollagenosen nicht Folge von Brustimplantaten, Kleine Steroiddosen wirksam bei Polyarthritis, Östrogene: Schutz vor Demenz nicht nachgewiesen, Prävention von Antirheumatika-bedingten Ulzera, Appendizitis-Diagnose mit Computertomogramm. Nimmt die Knochendichte ab bei Gewichtsabnahme? Physiotherapie bei Sprunggelenksdistorsion? Die Wirkung der SSRI auf das depressive Syndrom ist abhängig von der Schwere der Erkrankung.